Taxizentrale Korschenbroich
Früher war Taxi - heute ist Lesmeister

Ihre Pflichten als Kunde 

  1. Ihr Verhalten im Fahrzeug darf den Fahrer nicht gefährden!
  2. Rauchen jeglicher Art ist seit Jahren in allen Fahrzeugen verboten.
    Das Gleiche gilt auch für die Fahrer! Wenn auch viele Kollegen das bis heute anscheinend nicht begriffen haben.
  3. Drogenkonsum ist ebenfalls in allen Fahrzeugen verboten. Gleiche Regeln wie beim Rauchen.
  4. Essen und Trinken bitte stets vorher mit dem Fahrer absprechen. Haben Sie aber bitte Verständnis dafür, wenn der Fahrer dies ablehnen sollte. Auch Sie fahren sicherlich nicht gerne mit einer nach Frittenbude stinkenden oder nach Cola klebenden Taxe.

Die Bestellung eines Fahrzeugs, sowie das Einsteigen vermittelt einen Fahrauftrag, also einen Vertrag, den Sie nach Vereinbarung am Fahrziel zu Vergüten haben.

Fällt Ihnen erst beim Vorfahren des Wagens auf, dass Sie keinen Bedarf mehr verspüren, müssen Sie die Doppelte Anfahrt bezahlen, also ca. 5 bis 6€ unter der Voraussetzung, dass sich der Auftrag auf die Heimatgemeinde (das Pflichtfahrgebiet) bezieht.
Wenn Sie das Fahrzeug beispielsweise an Karneval aus der Heimatgemeinde nach Köln bestellen, sich dann jedoch überlegen, dass der Abend doch noch recht lustig ist, sollten Sie sich auf eine Ausfallsrechnung vom Taxiunternehmen gefasst machen.
Bestellt ist bestellt! Ein rechtzeitiger Anruf um das Fahrzeug zu stornieren wäre empfehlenswert.

Nicht bezahlen eines Taxitransfers ist ein Betrugsdelikt!

Wie behalten uns vor bis zur Bezahlung der Fahrtkosten Ihr, selbstverständlich ausgeschaltetes, Handy gegen eine Empfangsquittung als Pfand einzubehalten.

Erbrechen im Taxi ist kein Kavaliersdelikt!

Der meist durch erhöhten Alkoholkonsum hervorgerufene Partyspaß kostet alleine €300,- für den Ausfall des Fahrzeuges und die professionelle Reinigung. Eventuelle Beschädigungen wie Fußmatten werden zusätzlich (!!!) berechnet. Ein Satz Mercedes Fußmatten kosten mindestens €120,- (Leider gibt es keine Einzelmatten im Handel, sondern nur komplette Sätze.) Besonders teuer wird der ganze Spaß, wenn die Lüftung getroffen wird. Diese muss dann nämlich komplett erneuert werden, da der Gestank nie wieder aus dem Auto entfernbar wäre.

Vergessene Gegenstände im Taxi

Für Ihr Handy, Schlüssel, Portemonnaie etc. sind Sie selbst verantwortlich. Zwar geben alle unsere Fahrer Fundsachen schnellstmöglich in der Zentrale ab, aber gerade im Vollstress, räumen die Fahrer nicht nach jeder Fahrt das Auto komplett aus. Wir können somit nicht ausschließen, dass nachfolgende Fahrgäste eventuell nicht so ehrlich sind und Fundsachen an den Fahrer weiter geben. Für die Kosten von der Verbringung von Fundstücken kommt der Besitzer auf, wenn dieser diese nicht in der Zentrale selbst abholen möchte.

 
Anrufen
Email